040/291741 (Mi 16:30-19:30 Uhr) César-Klein-Ring 40, 22309 Hamburg

Referat: Stilrichtungs-Offenes Karate

Torben Schröter

Referent: Dr. Torben Schröter (E-Mail)

Karate ist eine lebendige Kampfkunst, die die stetige Weiterentwicklung eines Karateka im Blick hat. Ebenso verhält es sich auch mit den Stilen im Karate. Anfang der 2000er hat sich aus den etablierten Stilrichtungen wie z.B. Shotokan, Goju Ryu und Wado Ryu eine neue Stilrichtungsform heraus entwickelt, die heute als "Stilrichtungs-Offenes Karate (SOK) bezeichnet wird. Im SOK stellt die Kata das zentrale Element der Kampfkunst dar. Die Kata stellt den Kampf gegen einen imaginären Gegner in einer vorgegebenen Reihenfolge von Techniken zusammen und erlaubt so die Weitergabe des Wissens an die nächste Generation Karateka. Aus der Kata werden im SOK Grundschulelemente, Kata in Anwendung und Elemente zur Selbstverteidigung herausgelöst, um Bewegungs- und Technikelemente gesondert zu erlernen.

Das SOK arbeitet mit einem eigenen Prüfungsprogramm mit dem verschiedene Zielgruppen und Entwicklungsstufen (Kinder und Erwachsene) Berücksichtigung finden. Es bietet die Möglichkeit der Differenzierung, durch ein Kinderprüfungsprogramm und einem Erwachsenenprüfungsprogramm mit einem Pflichtteil und mehreren Wahlteilen. Die Wahlteile ergänzen die Vermittlung von Technik- und Bewegungsmuster, um den heutigen Anforderungen, die an unseren Sport gestellt werden, gerecht zu werden. Hierzu gehört insbesondere der methodisch sinnvolle langfristige Aufbau im Kumite. Dieser Anteil stellt die Basis für die erfolgreiche Teilnahme im Wettkampfsport dar. Ebenso greift das Prüfungsprogramm das Element der Selbstverteidigung wieder auf.


Prüfer/innen B für SOK:


Prüfungsordnung


Bilder: Fiore Tartaglia - Budo-Books

Hamburger Karate-Verband e.V. - César-Klein-Ring 40 - 22309 Hamburg
Impressum - Kontakt - Datenschutz - Cookies

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.